Danke für das Floriansbrot

DruckversionPDF-Version

Wer sich vom 7. Februar bis 5. März 2011 bei der Bäckerei Brenner am Hauptplatz ein Floriansbrot kaufte, spendete 20 Cent direkt an die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn.

Mit dieser Aktion nahm die Bäckerei Brenner an einer bundesweiten Kooperation zwischen den deutschen Bäckern und dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV) zur finanziellen Unterstützung der Jugendfeuerwehren teil.

Nun fand in der Bäckerei Brenner die Spendenübergabe statt. Es konnten 760 Brote innerhalb von vier Wochen verkauft werden. Durch eine großzügige Aufrundung konnte von Bäckermeister Max Brenner ein Scheck über 200 € an den Jugendwart Jürgen Kunze übergeben werden. „Ich freue mich, die Jugendfeuerwehr Weißenhorn in ihrem Engagement zu stärken und ihnen finanziell unter die Arme greifen zu können“, betont der Bäckermeister.

Die Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn bedankt sich sowohl bei der Bäckerei Brenner, wie auch bei den Käufern des Floriansbrotes, die diese Aktion so erfolgreich werden ließen.

spendenuebergabe_brenner.jpg
Mit Freude konnten Jugendwart Jürgen Kunze (re.) und 1. Kommandant Wilhelm Schneider (li.)
den Spendenscheck von Bäckermeister Max Brenner und Filialleiterin Frau Willbold in Empfang nehmen.