Das Allgäu packt’s – und wir packten mit!

DruckversionPDF-Version

Aktion: Jugendfeuerwehr unterstützt Hilfsbedürftige in Südosteuropa


Die Weißenhorner Jugendgruppe freut sich über 91 gespendete Hilfspakete

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns bei der Aktion für bedürftige Kinder und deren Familien in Südosteuropa unterstützt haben. Bei unserer Sammelaktion am 10. Dezember im Feuerwehrgerätehaus in Weißenhorn kamen 91 Hilfspakete mit dringend benötigten Grundnahrungsmitteln zusammen. Neben zahlreichen Bürgern und Feuerwehrleuten spendete auch der Feuerwehrverein 10 Päckchen für diesen guten Zweck.

Am 15.12.2011 wurden dann die gesammelten Pakete an die Initiatoren des Hilfsprojekts im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Jugendfeuerwehren in Kellmünz übergeben. Im Landkreis Neu-Ulm beteiligten sich etwa 30 Jugendfeuerwehren an dieser Aktion, so dass insgesamt 1401 Hilfspakete auf die bereitstehenden LKWs des Aktionsbündnis Allgäu verladen werden konnten. Diese machen sich dann am zweiten Weihnachtsfeiertag mit den gespendeten Paketen auf den Weg nach Rumänien, Bulgarien und Bosnien.

Das Allgäu packt's
Bilder von der Abschlussveranstaltung Kellmünz
Bericht von Regio TV Schwaben