Horst Baier ist 60

DruckversionPDF-Version

img_1398__.jpg
Der Jubilar und begeisterte Modellbahnsammler mit dem Geschenk seiner Kameraden vom Team LF 16

Am 28. April 2011 feierte unser aktiver Feuerwehrkamerad Horst Baier seinen 60. Geburtstag. Obwohl er schon mehr als 41 Jahre aktiven Dienst geleistet hat, will er weiter bis zu seinem 63. Lebensjahr für die Sicherheit Weißenhorns und seiner Bürger da sein.

Horst Baier ist am 01.08.1969 als aktiver Feuerwehrmann in die Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn eingetreten, wurde 1978 als Gruppenführer berufen und ist seit 1996 Zugführer des Löschzuges II. Nach einigen Beförderungen in seiner Feuerwehrlaufbahn bekleidet er heute den Dienstgrad eines Oberbrandmeisters.

Von Juli 1981 bis Januar 2011 – bis zur Einstellung des Dienstes durch ehrenamtliche Fahrer – war er immer wieder als Fahrer des Notarzt-Einsatz-Fahrzeuges eingeteilt. Mit diesem Rendezvous-System war es möglich, dass der diensthabende Notarzt eigenständig zur Einsatzstelle kommen bzw. bei Bedarf sich jederzeit und überall mit dem Team des Rettungswagens treffen konnte.

Im Feuerwehrverein ist er seit 1973 Schriftführer und ist hierbei v.a. in die Archivierung der Feuerwehrgeschehnisse eingebunden. Genauso engagiert er sich auch bei den öffentlichen Festen der Feuerwehr. Auf ihn kann man zählen, wenn Unterstützung nötig ist.

Seine Verdienste wurden gewürdigt mit der Verleihung

  • der Staatlichen Ehrenzeichen in Silber und Gold für 25 und 40 Jahre aktiven Dienst und
  • des Ehrenkreuzes in Silber des Kreisfeuerwehrverbandes Neu-Ulm

Lieber Horst, wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute, vor allem aber Gesundheit und Wohlergehen und hoffen, dass du deine Feuerwehr noch lange unterstützen kannst.