Neuer Kommandowagen

DruckversionPDF-Version

Gemeinsam wurde von der Stadt Weißenhorn und der Freiwilligen Feuerwehr Weißenhorn e.V. ein neuer Kommandowagen beschafft. Es ist ein Audi Q5, der das 21 Jahre alte T-Modell von Mercedes Benz ablöst.

img_1369.jpg
Zwischen beiden Fahrzeugen liegen über zwei Jahrzehnte: der alte und neue Kommandowagen

Das Neufahrzeug ist ausgestattet mit einem 2.0 TDI-Motor mit 125 kW, S-tronic-Getriebe und permanenten Allradbetrieb quattro. Feuerwehrtechnisch ausgestattet ist das Fahrzeug mit einer Sondersignalanlage mit LED-Blitzern. Die spezifischen Einsatzfahrzeugausstattungen sind schnell griffbereit: Bedieneinheit für Sondersignale, Funk-Hauptschalter und Zusatzkonsole für Funk-Handapparat. Im Gepäckraumbereich, der vom Fondbereich mit einem Metallgitter abgetrennt ist, befindet sich ein Schienensystem mit Teleskopstange, Befestigungsgurt und variablen Verzurrösen zur individuellen Aufteilung des Gepäckraums und zur Fixierung von Gegenständen.

Der Feuerwehrverein unterstützte die Anschaffung dieses neuen Fahrzeuges und beteiligte sich an den Kosten zu 50%. Damit die finanziellen Mittel vom Feuerwehrverein bereit gestellt werden konnten, gebührt ein aufrichtiger Dank all den Förderern und Sponsoren, welche ihre Feuerwehr so großzügig unterstützt haben.

img_1372.jpg
Der neue Kommandowagen, der seit dem 8. April 2011 bei der Feuerwehr Weißenhorn stationiert ist