Anlagenbrand

DruckversionPDF-Version

An einer Plattensäge bei der Fa. PERI kam es zu einer Störung. Dies führte zu einem Schwelbrand in der Absauganlage dieser Säge, der sich durch eine Rauchentwicklung für die Mitarbeiter der Nachtschicht bemerkbar machte.

Mit den Wärmebildkameras wurde der Brandherd lokalisiert und - nach der Demontage der notwendigen Anlagenteile durch die Werkinstandhaltung - mit einem Wasserlöscher aus dem Tanklöschfahrzeug bekämpft. Nach der Kontrolle eines Schlauchfilters konnten unsere Kräfte die Anlage dem Betreiber übergeben und wieder einrücken.

Einsatzdatum: 
Dienstag, 21. April 2015 - 23:17 - Mittwoch, 22. April 2015 - 1:00
Einsatzkräfte: 
20
Einsatzfahrzeuge: