Auslaufendes Heizöl

DruckversionPDF-Version

Beim Betanken eines Wohnhauses im Buchenweg in Weißenhorn kam es zu einem technischen Defekt am Tankwagen, so dass eine größere Menge Heizöl austreten konnte. Ein großer Teil des auslaufenden Öls lief in einen auf dem Grundstück liegenden Sickerschacht, der aber glücklicherweise nicht mit dem öffentlichen Kanalnetz verbunden war.

Das im Hof und auf der Straße verteilte Heizöl wurde von unseren Männern mit Bindemittel aufgenommen. Das Öl im Sickerschacht wurde von einer Entsorgungsfirma mit einem Saugwagen abgepumpt.

Neben der Feuerwehr waren auch Vertreter der Polizei, der städtischen Kläranlage und des Landratsamtes vor Ort.

Einsatzdatum: 
Montag, 4. August 2014 - 11:43
Einsatzkräfte: 
11
Einsatzfahrzeuge: