Ausleuchten nach Verkehrsunfall

DruckversionPDF-Version

Ausleuchten nach Verkehrsunfall auf der BAB 7 bei Kilometer 852,5 hieß die Alarmmeldung am Freitagabend. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen überfuhr einen Baum und durchbrach einen Wildschutzzaun. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges hatte sich von der Einsatzstelle entfernt und wurde durch die Polzei mit einem Hund sowie mit unserer Wärmebildkamera gesucht. Nach ca. 1 Stunde wurde die Suche nach dem Fahrer laut Anweisung der Polizei eingestellt.

Einsatzdatum: 
Freitag, 21. Mai 2010 - 22:39
Einsatzkräfte: 
16
Einsatzfahrzeuge: