Gasgeruch

DruckversionPDF-Version

Zu einem Gasgeruch in Beuren wurden wir neben der Ortsfeuerwehr und der Feuerwehr Pfaffenhofen von der ILS Donau-Iller alarmiert.

In einem Anwesen war im Keller deutlich der Geruch von Kraftstoff zu vernehmen, auch die eingesetzten Gasspürgeräte zeigten einen Stoff an. Doch eine Ortung der Quelle war auch mit Hilfe des örtlichen Gasversorgers nicht zu bestimmen. Da das Haus nicht mit Gas beheizt wird und auch nicht an das öffentliche Netz angeschlossen ist, war die Gefahr einer Gasexplosion recht gering, dennoch wurden die Bewohner des betroffenene Gebäudes vorsichtshalber für die Nacht bei Nachbarn untergebracht.

Die örtliche Feuerwehr wollte am nächsten Tag noch weitere Messungen mit dem GW-Messtechnik der Feuerwehr Neu-Ulm durchführen, um so die Quelle zu lokalisieren.

Einsatzdatum: 
Freitag, 2. Januar 2015 - 21:08
Einsatzkräfte: 
13
Einsatzfahrzeuge: