Gefahrguteinsatz

DruckversionPDF-Version

Gefahrguteinsatz in Neu-Ulm.

Neben der örtlichen Feuerwehr, der Feuerwehr Pfuhl und der Feuerwehr Gerlenhofen mit dem GW-Dekon P wurden wir mit dem Gefahrgutzug wegen eines vermuteten Ammoniakaustrittes in die Eislaufanlage nach Neu-Ulm alarmiert.

Bei der Ersterkundung durch die Feuerwehr Neu-Ulm stellte sich heraus, dass der Gasalarm vermutlich durch einen technischen Defekt – bedingt durch Bauarbeiten – ausgelöst wurde. Messungen des Erkundungstrupps zeigten auch Werte weit unter den zulässigen Konzentrationen an, so dass alle alarmierten Einheiten alsbald die Einsatzstelle wieder verlassen konnten.

Einsatzdatum: 
Donnerstag, 24. August 2017 - 10:31
Einsatzkräfte: 
13
Einsatzfahrzeuge: