PKW-Brand

DruckversionPDF-Version

Von der FEZ Neu-Ulm wurden wir zu einem Fahrzeugbrand auf die Autobahn A7 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen sollte auf dem 1. Parkplatz in Fahrtrichtung Kempten ein PKW brennen. Bei der Erkundung vor Ort fanden wir allerdings kein brennendes Fahrzeug. Nach Rücksprache mit der FEZ Neu-Ulm wurde die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass der betreffende PKW auf dem Parkplatz zwischen dem Hittistetter Dreieck und der Ausfahrt Vöhringen stehen könnte. So wurde von der Einsatzzentrale die zuständige Feuerwehr Senden alarmiert. Unsere Fahrzeuge konnten die Einsatzfahrt abbrechen und die Rückfahrt ins Gerätehaus antreten.

Die Feuerwehr Senden fand auch auf dem besagten Parkplatz ein Fahrzeug vor, welches gebrannt hatte. Der Entstehungsbrand an diesem Fahrzeug konnte aber durch Feuerlöscher bekämpft werden, so dass sich die Arbeit der Sendener Kollegen auf die Brandnachschau beschränkte.

Einsatzdatum: 
Montag, 18. Oktober 2010 - 5:47
Einsatzkräfte: 
17
Einsatzfahrzeuge: