PKW-Brand

DruckversionPDF-Version

Zu einem PKW-Brand wurden wir von der Leitstelle Donau-Iller auf die A7 alarmiert. Das brennende Fahrzeug sollte sich auf der Autobahn in Fahrtrichtung Ulm kurz vor dem Hittistetter Dreieck befinden.

Beim Eintreffen an der besagten Stelle konnte ein Fahrzeug festgestellt werden, dass zwar durch einen technischen Defekt liegen geblieben war, aber nicht brannte. Der Meldende sah vermutlich durch den Motorschaden aufsteigenden Rauch und verständigte daraufhin die Leitstelle.

Unsere Aufgabe beschränkte sich somit auf die Verkehrsabsicherung sowie die Aufnahme von Betriebsmitteln, die aus dem defekten PKW austraten. Nach dem Abschleppen des liegen gebliebenen Wagens konnten unsere Kräfte dann wieder abrücken.

Einsatzdatum: 
Sonntag, 24. Februar 2013 - 15:01
Einsatzkräfte: 
11
Einsatzfahrzeuge: