Unwettereinsätze

DruckversionPDF-Version

Ein heftiges Gewitter mit Sturmböen und Starkregen bescherte unserer Feuerwehr wieder mehrere Einsätze.

Mit weiteren Feuerwehren wurden wir zur Suche nach mehreren Fallschirmspringern alarmiert. Die Tandemspringer, die vom Flugplatz in Illertissen gestartet waren, wurden durch den Gewittersturm abgetrieben und mussten kilometerweit von ihrem anvisierten Ziel notlanden. Dies hatten besorgte Bürger gesehen und alarmierten die Feuerwehr. Doch glücklicherweise wurde schon kurze Zeit nach dem Alarmeingang gemeldet, dass alle drei Paare wohlbehalten auf festen Boden zurückkehren konnten.

Im Stadtgebiet selber knickten einige Bäume um und fielen z.T. auf parkende Autos; diese Bäume wurden durch unsere Männer zerkleinert und beiseite geräumt. Auch durch umgestürzte Bauzäune blockierte Straßen mussten freigeräumt sowie beschädigte Dächer notdürftig verschlossen werden.

Einsatzdatum: 
Sonntag, 4. August 2013 - 13:39
Einsatzkräfte: 
20