Verkehrsunfall

DruckversionPDF-Version

img_1176.jpg

Auf der NU 14 am Ortsausgang von Weißenhorn in Richtung AS Vöhringen kam ein Geländewagen mit Viehanhänger und darin befindlicher Kuh aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Ein entgegenkommender Kleinwagen kam beim Versuch auszuweichen von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegen. Auch ein zweites in Richtung Weißenhorn fahrendes Fahrzeug konnte eine Kollision mit dem Gespann nur durch die Fahrt in den Straßengraben verhindern.

Wir wurden zu Reinigungsarbeiten und Verkehrssicherungsmaßnahmen von der FEZ Neu-Ulm alarmiert. Bei unserem Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die verletzten Fahrzeuginsassen bereits vom Rettungsdienst erstversorgt und dann ins Krankenhaus überführt.

Bis zum Abtransport der verunglückten Fahrzeuge und der leicht verletzten Kuh durch den Viehhändler wurde die NU 14 zwischen dem Kreisverkehr am Ortseingang von Weißenhorn und der Abzweigung zur Daimlerstraße von uns gesperrt. Diese Sperre blieb kanpp zwei Stunden lang bestehen, danach konnten unsere Kräfte wieder einrücken.

img_1188.jpg  img_1202.jpg

Einsatzdatum: 
Freitag, 28. Januar 2011 - 13:04
Einsatzkräfte: 
13
Einsatzfahrzeuge: