Verkehrsunfall

DruckversionPDF-Version

Auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen war es in Fahrtrichtung Füssen am Parkplatz Reudelsberger Forst wegen starkem Verkehrsaufkommens zu einem Stau gekommen, an dessen Ende sich ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignete.

Glücklicherweise konnten alle Fahrzeuginsassen ihre Autos ohne Hilfe verlassen, denn ein beteiligter PKW fing kurz nach der Karambolage Feuer. Bei den weiteren Fahrzeugen blieb es bei Blechschäden, allerdings war kein Auto mehr fahrbereit, so dass alle durch den Abschleppdienst abtransportiert werden mussten.

  

Neben dem Löschen des einen Fahrzeuges wurde von uns bei den anderen PKWs der Brandschutz sichergestellt. Die Autobahn war im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt, der Verkehr wurde mit Hilfe unseres Verkehrsicherunganhängers über den Parkplatz umgeleitet. Nachdem die Unfallfahrzeuge beseitigt waren, halfen wir beim Säubern der Fahrbahn und gaben dann den Verkehr auf beiden Fahrspuren wieder frei.

Einsatzdatum: 
Samstag, 17. Januar 2015 - 13:56
Einsatzkräfte: 
14
Einsatzfahrzeuge: