Verkehrsunfall

DruckversionPDF-Version

Auf der A7 in Fahrtrichtung Kempten ereignete sich auf Höhe der Ausfahrtsspur der Anschlussstelle Illertissen ein Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer des Wohnmobils die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke der Bundesautobahn. Dadurch stürzte das Fahrzeug um und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Ein nachfolgender Kleintransporter konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Dieses Fahrzeug wurde durch herumliegende Wrackteile des Wohnmobils beschädigt und war deswegen auch nicht mehr fahrbereit.

  

Wir wurden alarmiert, um die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz sicherzustellen und auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. Wir leiteten den Verkehr über die Ausfädelspur der Autobahnanschlussstelle rechts am umgestürzten Wohnmobil vorbei. Die Absperrung wurde bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge von uns aufrecht erhalten, wobei der Verkehr in Richtung Süden während des Aufstellens und Aufladens des Campingwagens komplett angehalten werden musste.

Einsatzdatum: 
Sonntag, 16. August 2015 - 23:30 - Montag, 17. August 2015 - 2:00
Einsatzkräfte: 
20
Einsatzfahrzeuge: