Verkehrsunfall

DruckversionPDF-Version

Zu einem Auffahrunfall wurden wir auf die A7 alarmiert.

Im Baustellenbereich zwischen der Anschlussstelle Vöhringen und dem Hittistetter Dreieck in Fahrtrichtung Nord waren zwei PKW aufeinander aufgefahren. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich nur um einen Blechschaden handelte. Da es aber keine Verletzten gab und die Fahrzeuge fahrbereit waren, wurden die Lenker von der eintreffenden Polizei angewiesen, den nächsten Parkplatz anzufahren, damit dort die Unfallsituation aufgenommen werden konnte. Somit konnten auch unsere Kräfte unvermittelt wieder die Rückfahrt antreten.

Einsatzdatum: 
Montag, 3. Juli 2017 - 18:37
Einsatzkräfte: 
13
Einsatzfahrzeuge: