Verkehrsunfall auf der Autobahn A7

DruckversionPDF-Version

Gemeldet war ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen in Fahrtrichtung Süden. Dort sollte nach einem Verkehrsunfall ein PKW in Brand geraten sein.

Auf der Autobahn fanden unsere Leute dann auch ein von der Fahrbahn abgekommenes Fahrzeug vor, das aber nicht brannte. Der verunfallte PKW war alleinbeteiligt von der Autobahn abgekommen und im Graben zum Stehen gekommen. Verletzt wurde in dem Fahrzeug dabei niemand.So beschränkte sich unsere Arbeit auf das Absichern der Unfallstelle bis zum Abschleppen des Unfallfahrzeuges.

Einsatzdatum: 
Samstag, 13. November 2010 - 14:05
Einsatzkräfte: 
17
Einsatzfahrzeuge: