Wasserrohrbruch

DruckversionPDF-Version

In einem leer stehenden Haus in der Östlichen Promenade kam es zu einem Wasserrohrbruch.

In der Alarmmeldung der Leitstelle in Krumbach hieß es, dass das Wasser im Keller bis zur Decke stehen würde. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich dieses Szenario, so dass der Keller mittels einer Tauchpumpe und einer weiteren Pumpe, die über ein Kellerfenster eingesetzt wurde, vom Wasser befreit wurde. Zwischenzeitlich wurde der Hausanschluss von einem Mitarbeiter des städtischen Wasserwerkes geschlossen, damit kein weiteres Wasser nachlaufen konnte.

Einsatzdatum: 
Donnerstag, 20. April 2017 - 20:20
Einsatzkräfte: 
12
Einsatzfahrzeuge: