Gefahrguteinsatz

Gefahrguteinsatz in Neu-Ulm.

Neben der örtlichen Feuerwehr, der Feuerwehr Pfuhl und der Feuerwehr Gerlenhofen mit dem GW-Dekon P wurden wir mit dem Gefahrgutzug wegen eines vermuteten Ammoniakaustrittes in die Eislaufanlage nach Neu-Ulm alarmiert.

Bei der Ersterkundung durch die Feuerwehr Neu-Ulm stellte sich heraus, dass der Gasalarm vermutlich durch einen technischen Defekt – bedingt durch Bauarbeiten – ausgelöst wurde. Messungen des Erkundungstrupps zeigten auch Werte weit unter den zulässigen Konzentrationen an, so dass alle alarmierten Einheiten alsbald die Einsatzstelle wieder verlassen konnten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Tagschleife Zusatzschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 24. August 2017 10:31
Mannschaftstärke 13
Fahrzeuge KdoW
LF 8
GWG
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Neu-Ulm
Feuerwehr Pfuhl
Feuerwehr Gerlenhofen