Verkehrsunfall

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf die A7 alarmiert.

In Fahrtrichung Füssen waren zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen drei Fahrzeuge im dichten Ausflugsverkehr auf dem linken Fahrstreifen einander aufgefahren. Es kam lediglich zu Blechschäden, Verletzte gab es glücklicherweise keine.

Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und sicherten die Unfallstelle ab. Der Verkehr wurde von uns über den rechten Fahrstreifen und den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach dem Abschleppen der Unfallfahrzeuge konnte die linke Fahrspur wieder freigegeben werden. Durch diese Behinderung hatte sich aber im dichten Ausflugsverkehr schon ein Stau bis zurück zum Hittistetter Dreieck gebildet.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Tagschleife Zusatzschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 6. Januar 2018 07:25
Mannschaftstärke 17
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-L1
VSA