Verkehrsunfall

Gemeldet war ein Verkehrsunfall nach VU2 mit mehreren Fahrzeugen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Illertissen und Altenstadt in Fahrtrichtung Kempten. Wir wurden von der ILS Donau-Iller gemeinsam mit der Feuerwehr Illertissen alarmiert.

Bei der Ankunft stellte sich heraus, dass es im dichten Reiseverkehr zu zwei kleineren Auffahrunfällen mit zwei leicht verletzten Personen gekommen war, die Kräfte der Feuerwehr Illertissen für diese Schadensart aber ausreichend waren, so dass unser Rüstzug unvermittelt wieder abrücken konnte. Allein unser Versorgungs-LKW mit dem Verkehrssicherungsanhänger blieb vor Ort, um an der Anschlussstelle Illertissen eine Ausleitung einzurichten und so die angeordnete Vollsperrung der Bundesautobahn zu realisieren.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Tagschleife Zusatzschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 17. September 2016 16:50
Mannschaftstärke 16
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-N
VSA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Illertissen