LKW-Unfall

Alarmiert wurden wir neben den Feuerwehren Senden und Neu-Ulm zu einem LKW-Unfall auf die A7.

Zwischen dem Hittistetter Dreieck und der Anschlussstelle Vöhringen in Fahrtrichtung Süd sollten drei Sattelzüge in diesen Unfall verwickelt sein. Die Situation an der Unfallstelle war dann aber doch nicht so dramatisch, wie ursprünglich mitgeteilt. Lediglich ein verletzter Fahrer musste vom Rettungsdienst versorgt werden. So konnten unsere Kräfte alsbald wieder abrücken.

Weiterer Bericht auf new-facts.eu


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Tagschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 16. November 2016 12:45
Mannschaftstärke 12
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Senden
Feuerwehr Neu-Ulm