DLK 23/12 GL-T CS (Hubrettungsfahrzeug)

Florian Weißenhorn 30/1
  • Strategische Einheit: Löschzug 1
  • Besatzung: 1/2
  • Baujahr: 2010
  • Fahrgestell: Mercedes Benz
  • Feuerwehrtechnischer Aufbau: Iveco Magirus
  • Zul. Gesamtgewicht: 15,00 t
  • Motorleistung: 210 kW
  • Ausstattung: Drehleiter mit knick- und teleskopierbarem obersten Leiterteil, 3-Mann-Rettungskorb, Krankentragenhalterung, Krankentrage, Korbtrage, Wendestrahlrohr, Xenon-Aufsteck-Scheinwerfer, elektrischer Überdrucklüfter, 2 Atemschutzgeräte mit Zubehör, Stromerzeuger 6 kVA, Motorsägen, Rollgliss, Absturzsicherungsgerätesatz
  • Verwendungszweck: Zur Personenrettung aus hohen Häusern bis 22 m mit Korb und/oder Krankentrage, zur Massenrettung über den Leitersatz, zur Sicherstellung eines zweiten Rettungsweges für den Innenangriff (Anleiterbereitschaft), zur Brandbekämpfung in größeren Höhen, zur Technische Hilfeleistung geringeren Umfangs mit Korb in größeren Höhen, zum Anheben kleinerer Lasten bis 400 kg, durch den teleskopierbaren Knick im obersten Leiterteil werden 30% mehr Einsatzmöglichkeiten erreicht, gerade in engen Altstadtbereichen und Industrieanlagen, bei zurückliegenden Dachterrassen und bei Dachgauben und Dachfenstern