Brandsimulationscontainer

Im Brandsimulationscontainer der EnBW konnten am 18./19.06.2010 etwa 100 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Neu-Ulm am Feuerwehrgerätehaus in Weißenhorn unter realistischen Brandbedingungen üben.

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ausgelöste Brandmeldeanlage im Heimatmuseum von Weißenhorn: Fehlalarm

Einsatzdatum: 
Freitag, 18. Juni 2010 - 7:58
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 

Verdächtige Rauchentwicklung

Am Mittwoch, den 09.06.2010 wurden wir zur einer verdächtigen Rauchentwicklung im Dachbereich eines Einfamilienhauses im Ortsteil Attenhofen alamiert. Ein Blitz hatte neben dem Kamin eingeschlagen und einen Teil des Kamines sowie einen Balken des Dachstuhles beschädigt. Ein kleiner Schwelbrand außen am Kamin wurde mit Hilfe der Drehleiter und einem Kleinlöschgerät abgelöscht.

Einsatzdatum: 
Mittwoch, 9. Juni 2010 - 16:23
Einsatzkräfte: 
19
Einsatzfahrzeuge: 

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ausgelöste Brandmeldeanlage bei der Fa. Lieken Brot- und Backwarenfabrik in der Daimlerstraße: Fehlalarm durch Bauarbeiten!

Einsatzdatum: 
Mittwoch, 2. Juni 2010 - 11:08
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 

Ausleuchten nach Verkehrsunfall

Ausleuchten nach Verkehrsunfall auf der BAB 7 bei Kilometer 852,5 hieß die Alarmmeldung am Freitagabend. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen überfuhr einen Baum und durchbrach einen Wildschutzzaun. Der Fahrer des Unfallfahrzeuges hatte sich von der Einsatzstelle entfernt und wurde durch die Polzei mit einem Hund sowie mit unserer Wärmebildkamera gesucht. Nach ca. 1 Stunde wurde die Suche nach dem Fahrer laut Anweisung der Polizei eingestellt.

Einsatzdatum: 
Freitag, 21. Mai 2010 - 22:39
Einsatzkräfte: 
16
Einsatzfahrzeuge: 

Brandnachschau

Um 11.10 Uhr wurden wir von der FEZ zur einer Brandnachschau in einer Mietwohnung in der Parsifalstraße alamiert. Nach kurzer Erkundung mit der Wärmebildkamera und ohne weiteren Einsatz rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.

Einsatzdatum: 
Freitag, 21. Mai 2010 - 11:10
Einsatzkräfte: 
6
Einsatzfahrzeuge: 

Ölspur

Zu beseitigen war eine ca. 100 m lange und 25 cm breite Ölspur in der Reichenbacher Straße. Verursacht wurde diese Fahrbahnverunreinigung durch ein Fahrzeug, welches einen Getriebeschaden erlitten hatte.

Einsatzdatum: 
Freitag, 14. Mai 2010 - 17:02
Einsatzkräfte: 
9
Einsatzfahrzeuge: 

Kleinbrand in Brotfabrik

Alarmiert wurden wir von der FEZ Neu-Ulm wegen der ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Fa. Lieken Brot- und Backwarenfabrik. An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich die Situation wie folgt dar: im Bereich einer Ofenlinie waren herabgefallene Brotreste in Brand geraten, was zu einer Rauchentwicklung und damit zum Brandmeldealarm führte.

Einsatzdatum: 
Mittwoch, 12. Mai 2010 - 0:42
Einsatzkräfte: 
8
Einsatzfahrzeuge: 

Feuerwehr schneidet sehr gut ab

Inspektion bei der Ortsteil-Feuerwehr Biberachzell.small_Inspektion-Biberachzell.gif
Lesen Sie mehr im Artikel der Neu-Ulmer Zeitung.

Quelle: 
Neu-Ulmer Zeitung

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ausgelöste Brandmeldeanlage bei der VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn durch Sabotage am Schlüsselkasten. Die Einsatzkräfte blieben etwa eine halbe Stunde vor Ort bis die Einsatzstelle an einen Ansprechpartner der Bank übergeben werden konnte.

Einsatzdatum: 
Donnerstag, 6. Mai 2010 - 22:49
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 
Inhalt abgleichen