Ausgelöste Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage der Fa. PERI meldete im Bereich des Blockheizkraftwerkes einen Brand. In einem dort aufgestellten Aschecontainer war es zur Glutbildung gekommen. Mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges löschten wir die Glutnester im Container ab und kontrollierten mit der Wärmebildkamera die Temperatur des Inhalts. Nach kurzer Zeit rückten wir wieder ab.

Einsatzdatum: 
Montag, 12. April 2010 - 18:18
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 

LKW-Brand

Alarmiert wurden wir von der FEZ Neu-Ulm zusammen mit den Feuerwehren Illertissen und Senden zum Brand eines Gefahrgut-LKWs auf der Autobahn A7 kurz vor der Anschlussstelle Altenstadt in Fahrrichtung Memmingen. An der Autobahnausfahrt Illertissen konnten wir allerdings unsere Einsatzfahrt abbrechen, da für uns kein Einsatz mehr erforderlich war.

Einsatzdatum: 
Montag, 12. April 2010 - 8:23
Einsatzkräfte: 
18
Einsatzfahrzeuge: 

Wasserrohrbruch

Von der FEZ Neu-Ulm wurden wir zu einem Wasserrohrbruch in Weißenhorn alarmiert. In einem Einfamilienhaus  in der Ottostraße stand in vier Räumen des Kellers das Wasser ca. 5 cm hoch. Mit Hilfe von Wassersaugern wurden die Räumlichkeiten von uns wieder trockengelegt.

Einsatzdatum: 
Samstag, 10. April 2010 - 12:19
Einsatzkräfte: 
8
Einsatzfahrzeuge: 

ADAC-Rettungskarte

Die Verbesserungen zur Sicherheit der Insassen in modernen Fahrzeugen stellt die Feuerwehr im Falle eines Unfalls oftmals vor große Probleme, weil eine rasche Befreiung teilweise erschwert wird. Abhilfe bietet die vom ADAC erarbeitete und als Standard geforderte Rettungskarte.

Hier gehts zu den ADAC-Rettungskarten

Betriebsmittel auf Fahrbahn

Alarmiert wurden wir von der FEZ Neu-Ulm auf die A7 kurz vor dem Autobahn-Dreieck Hittistetten. Dort sollte ein Fahrzeug Betriebsmittel verlieren. Das Fahrzeug verlor zwar Kühlflüssigkeit, ein Eingreifen der Feuerwehr war aber nicht erforderlich.

Das THW Neu-Ulm, welches im Rahmen seines THV-Dienstes unterwegs war, sicherte das liegengebliebene Fahrzeug bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ab.

Einsatzdatum: 
Freitag, 2. April 2010 - 10:07
Einsatzkräfte: 
10
Einsatzfahrzeuge: 

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Attenhofen

Der Hochwasserschutz war u.a. das Hauptthema der Jahreshauptversammlung der Ortsteilsfeuerwehr Attenhofen.

Mehr dazu lesen Sie im Artikel der Neu-Ulmer Zeitung.

Quelle: 
Neu-Ulmer Zeitung

Brand eines Wäschetrockners

Einsatzdatum: 
Sonntag, 28. März 2010 - 18:00 - 18:45
Einsatzkräfte: 
20
Einsatzfahrzeuge: 

Ausgelaufener Dieselkraftstoff

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffenhofen wurden wir von der FEZ Neu-Ulm alarmiert. Im Lidl-Zentrallager in Pfaffenhofen war eine größere Menge Dieselkraftstoff der Notstromversorgung ausgelaufen.

Einsatzdatum: 
Freitag, 26. März 2010 - 13:09 - 14:45
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 

Ölspur

Am Dienstagabend wurden wir von der FEZ Neu-Ulm wegen einer Ölspur im östlichen Kreisverkehr an der Autobahnanschlussstelle zur A7 alarmiert. Die Ölspur wurde von uns mittels Bindemittel beseitigt und die Zufahrten zum Kreisverkehr mit Warnschildern versehen.

Einsatzdatum: 
Dienstag, 23. März 2010 - 22:20
Einsatzkräfte: 
7
Einsatzfahrzeuge: 

112-Spot

Werbespot der Europäischen Union für die europaweite Notrufnummer 112

Inhalt abgleichen