Zimmerbrand

Von der Leitstelle Donau-Iller wurden wir in die Weserstraße in Weißenhorn alarmiert.

Das Schlagwort lautete „Brand B3, Personen in Gefahr“. Beim Eintreffen unserer ersten Kräfte stand ein Zimmer im Erdgeschoss des freistehenden Einfamilienhauses in Vollbrand. Auch in den angrenzenden Räumen des Brandzimmers hatte das Feuer schon Nahrung gefunden. Ein Trupp unter Atemschutz schaffte sich Zugang durch die Haustüre, ein weiterer Trupp drang durch den Wintergarten zum Brandherd vor. So konnte schon nach kurzer Zeit „Feuer aus“ gemeldet werden. Es folgten die Belüftung der Wohnung sowie das Absuchen nach Glutnestern mit der Wärmebildkamera.

Die Bewohnerin des Hauses, die sich bei Brandausbruch im Obergeschoss des Wohnhauses aufhielt, bemerkte den Rauch und konnte gerade noch rechtzeitig flüchten. Unterstützt wurde die gehbehinderte Frau von Nachbarn, die ebenfalls auf den Rauch aufmerksam wurden. Mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation wurde sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Polizeibericht

Bericht unter bsaktuell


Einsatzart Brand
Alarmierung Nachtschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 1. April 2018 00:17
Mannschaftstärke 24
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
LF 16
DLK 23/12 GL-T CS
GW-N