Verdächtige Rauchentwicklung

Von der ILS Donau-Iller wurden wir zu einer Rauchentwicklung bei der Fa. PERI alarmiert. Diese Rauchentwicklung rührte von einer holzverarbeitenden Maschine her, in deren Absaugung sich Holzspäne entzündeten.

Bis zu unserem Eintreffen konnte der Entstehungsbrand aber von anwesenden Mitarbeitern erfolgreich erstickt werden, so dass wir nur noch die Kontrolle des betreffenden Bereiches mit einer Wärmebildkamera durchzuführen hatten. Da bei dieser Nachschau keine weitere Gefahr erkennbar war, konnten wir alsbald die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben und wieder abrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung Tagschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 22. Januar 2019 06:19
Mannschaftstärke 15
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
LF 16