Schornsteinbrand

Alarmiert wurden wir von der ILS mit der Drehleiter zu einem Schornsteinbrand in Roth.

Ebenso alarmiert wurden die Feuerwehren Roth und Pfaffenhofen sowie Rettungsdienst, Polizei und der zuständige Schornsteinfeger. Dieser entschied beim Eintreffen, den Schornstein kontrolliert ausbrennen zu lassen.

Dazu wurde von den Feuerwehren Pfaffenhofens Überwachungstrupps ins Hausinnere geschickt. Unsere Kräfte brachten die Drehleiter in Stellung, damit eine Überwachung des Schornsteinkopfes mittels Wärmebildkamera von außen erfolgen konnte.

Nachdem der Brand im Schornstein von selbst erloschen war und nach einer Kontrolle der Schornsteinumgebung keine Gefahr mehr feststellbar war, konnten dann alle Kräfte wieder abrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung Nachtschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 9. März 2019 19:34
Mannschaftstärke 9
Fahrzeuge TLF 16/25
DLK 23/12 GL-T CS
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Roth
Feuerwehr Pfaffenhofen