Wasserrettung

Ein mit drei Personen besetztes Tretboot hatte sich auf dem Roggenburger Weiher im Schilf festgefahren.

Wir wurden neben der Feuerwehr Roggenburg sowie den Wasserwacht-Einheiten aus Krumbach und Weißenhorn alarmiert, um den festsitzenden Personen zu Hilfe zu kommen. Da sich die Einsatzstelle im südlichen Bereich des Weihers befand und dort ein Einsetzen unseres Schlauchbootes in unmittelbarer Nähe nicht möglich war und für die Insassen des Tretbootes keine Gefahr bestand, wurde von der Einsatzleitung entschieden, auf das Eintreffen der Wasserwacht-Einheiten zu warten. Diese konnten mit einem motorisierten Boot das liegengebliebene Tretboot aus dem Schilf ziehen und an das sichere Ufer bringen.

Bericht der Neu-Ulmer Zeitung


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Tagschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 14. Juni 2019 17:28
Mannschaftstärke 5
Fahrzeuge KdoW
RW 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Roggenburg
Wasserwacht Krumbach
Wasserwacht Weißenhorn