Verkehrsunfall

Alarmiert wurden wir neben der Feuerwehr Vöhringen zu einem Verkehrsunfall auf der A7.

Zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen in Fahrtrichtung Füssen kam ein PKW alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals im Böschungsbereich und kam anschließend auf den Rädern auf dem Standstreifen zum Stehen.

Bei unserem Eintreffen war der Fahrer schon in der Obhut des Rettungsdienstes, sodass wir uns auf die Absicherung, den Brandschutz und die Ausleuchtung der Unfallstelle konzentrieren konnten. Nach dem Eintreffen der Polizei und deren Unfallaufnahme konnte die Fahrbahn gereinigt werden. Die Absicherung des verunfallten Fahrzeuges erfolgte bis zum Abschleppen durch die Polizei, so dass unsere Kräfte alsbald wieder abrücken konnten.

Bericht der FF Vöhringen


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Nachtschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 28. Juli 2019 20:40
Mannschaftstärke 23
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-N
MZF
VSA
VWA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Vöhringen