Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ausgelöste Brandmeldeanlage bei der Fa. PERI.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde unseren Kräften von Firmenangehörigen mitgeteilt, dass es in einem Bearbeitungszentrum für Schalplatten zu einer Rauchentwicklung gekommen war. Wahrscheinlich durch eine Funktionsstörung in der Maschine gerieten Sägespäne in Brand, die zu dieser Rauchentwicklung führten. Mit einem Wasserlöscher bekämpfte ein Trupp unter Atemschutz den Entstehungsbrand und kontrollierte mit einer Wärmebildkamera anschließend das Bearbeitungszentrum auf weitere Glutnester. Zeitgleich wurde mit der Entrauchung der Halle mittels eines Hochdrucklüfters begonnen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Tagschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 4. September 2019 10:05
Mannschaftstärke 6
Fahrzeuge KdoW
TLF 16/25
MZF