Verkehrsunfall

Zur Unterstützung der Feuerwehr Senden wurden wir auf die A7 zum Hittistetter Dreieck alarmiert.

Durch einen Verkehrsunfall zwischen dem Hittistetter Dreieck und der AS Nersingen musste die Autobahn in Fahrtrichtung Norden komplett gesperrt werden. Zu diesem Zweck leiteten wir den Verkehr am Hittistetter Dreieck zusammen mit dem Verkehrssicherungsanhänger der Feuerwehr Illertissen auf die B28 aus.

Bericht auf new-facts.eu


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 11. November 2019 12:49
Mannschaftstärke 6
Fahrzeuge GW-N
MZF
VSA
VWA
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Senden
Feuerwehr Illertissen