Verkehrsunfall

Neben den Feuerwehren Holzschwang, Neu-Ulm und Reutti wurden wir zu einem Verkehrsunfall nach THL3 zur Unterstützung mit dem Rüstwagen alarmiert.

Vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen kam eine junge PKW-Fahrerin auf der Staatsstraße St2029 zwischen Hittistetten und Holzschwang alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Feld zum Stehen. Ersthelfer entdeckten die Frau bewusstlos im Fahrzeug und alarmierten die Rettungskräfte.

Wir unterstützten die Kameraden aus Neu-Ulm durch das Ausleuchten der Einsatzstelle, konnten aber bald darauf wieder die Einsatzstelle verlassen und einrücken.

Weiterer Bericht auf BSAktuell


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Nachtschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 21. Januar 2020 04:32
Mannschaftstärke 5
Fahrzeuge KdoW
RW 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Holzschwang
Feuerwehr Neu-Ulm
Feuerwehr Reutti