Unwettereinsätze

Nachdem das Orkantief „Sabine“ unsere Region erreicht hatte, blieben auch wir von Einsätzen nicht verschont.

Von morgens 04:19 Uhr bis in den frühen Nachmittag galt es neun unwetterbedingte Einsätze, wie umgestürzte Bäume, absturzgefährdete Solarmodule oder vollgelaufene Keller, im Stadtgebiet abzuarbeiten. Auch wurden wir mit der Drehleiter zur Unterstützung nach Vöhringen und Senden gerufen, um dort die Kameraden beim Beseitigen von umsturzgefährdeten Bäumen zu unterstützen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 10. Februar 2020 04:19
Mannschaftstärke 8
Fahrzeuge LF 8
DLK 23/12 GL-T CS
RW 2
MZF