Verkehrsunfall

Alarmiert wurden wir zu einem Verkehrsunfall nach THL 1 auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm.

An der Anschlussstelle Vöhringen war ein Fahrzeug, welches in Richtung Norden unterwegs war, alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen, hatte das Ausfahrtschild frontal gerammt und war abschließend neben der Einfädelspur zur Autobahn zum Stehen gekommen.

Unsere Kräfte stellten durch Abklemmen der Fahrzeugbatterie den Brandschutz sicher und untersuchten den verunglückten Pick-Up, der im Frontbereich massiv beschädigt worden war, auf auslaufende Betriebsstoffe. Nachdem kein auslaufendes Benzin und Öl festgestellt werden konnte, rückten wir nach Rücksprache mit der zwischenzeitlich eingetroffenen Polizeistreife wieder ab.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Tagschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 1. März 2020 12:01
Mannschaftstärke 19
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-N
VSA