Verkehrsunfall

Mit der Einsatzmeldung „PKW-Brand nach Verkehrsunfall“ wurden wir von der ILS Donau-Iller auf die B28 alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle auf der autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraße an der Ausfahrt Senden in Fahrtrichtung Ulm wurde ein PKW festgestellt, der gegen die Mittelleitplanke gekracht war, aber nicht mehr brannte. Wir sicherten das verunfallte Fahrzeug ab, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigten die Fahrbahn. Nach dem Abschleppen des nicht mehr fahrbereiten Unfallwagens konnten unsere Kräfte wieder abrücken.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Nachtschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 22. April 2020 18:17
Mannschaftstärke 14
Fahrzeuge TLF 16/25
RW 2
GW-N
MZF
VSA