Verkehrsabsicherung

Zu einer Verkehrsabsicherung wurden wir auf die A7 zwischen den Anschlussstellen Vöhringen und Illertissen in Fahrtrichtung Süden alarmiert.

Beim Eintreffen unserer ersten Kräfte an der Einsatzstelle wurde dann ein auf dem Standstreifen stehendes Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes festgestellt, welches sich durch eingeschaltetes blaues Blinklicht selbst absicherte. Ein Eingreifen unsererseits war somit nicht mehr erforderlich.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Nachtschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 2. Juni 2020 23:28
Mannschaftstärke 14
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-N
VSA