Verkehrsunfall

Alarmiert wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Kreisstraße NU 14 zwischen Weißenhorn und der Anschlussstelle Vöhringen.

Dort war es auf Höhe des Reitstalls zwischen einem PKW mit Anhänger und einem weiteren Auto zu einem Zusammenstoß gekommen, wobei von dem Gespann nur der Anhänger betroffen war. Das andere Fahrzeug, besetzt nur mit dem Fahrer, landete nach dem Zusammenstoß im Graben. Aus diesem Auto mussten wir zur Rettung des ansprechbaren Fahrers die Fahrerzeugtür mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernen. Weiters stellten wir den Brandschutz sicher, unterstützten den Rettungsdienst und reinigten die Fahrbahn. Während des Rettungseinsatzes und der Spurensicherung durch die Polizei wurde der Straßenabschnitt zwischen der Daimlerstraße und der Anschlussstelle Vöhringen von unseren Kräften komplett in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Tagschleife Kleinalarmschleife Kommandantenschleife
Einsatzstart 28. August 2020 15:10
Mannschaftstärke 18
Fahrzeuge KdoW
LF 16
RW 2
GW-N
MZF
VSA