Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange in Thalfingen

8. Oktober 2018
Jugendgruppe
Am Samstag, den 6. Oktober 2018 stellte sich eine Gruppe der Weißenhorner Jugendfeuerwehr – ergänzt mit auswärtigen Feuerwehranwärtern – nach mehreren Wochen der Vorbereitung der Deutschen Jugendleistungsprüfung, die höchste Auszeichnung, die die Jugendfeuerwehr zu bieten hat.

Die Jugendleistungsspange ist das einzige Abzeichen, das nur in Teamarbeit erworben werden kann. Sämtliche Prüfungen werden im Team absolviert, der Stärkere hilft dem Schwächeren. Denn bei jeder Prüfung zählt nur das Gesamtergebnis der neunköpfigen Gruppe. Im Wesentlichen spiegelt dieses Abzeichen wieder, worauf es in der Feuerwehr wirklich ankommt – Teamwork!

Zur Erlangung der Deutschen Jugendleistungsspange wird von den Schiedsrichtern auf folgende fünf Merkmale Wert gelegt: persönliche Haltung, geschlossenes Auftreten, Schnelligkeit und Ausdauer, Körpergewandtheit sowie feuerwehrtechnisches Wissen und Können. Die Schiedsrichter bewerten diese Kriterien beim Kugelstoßen, beim Auslegen einer 200 Meter langen Schlauchleitung, beim Staffellauf über 1500 Meter, beim Aufbau eines Löschangriffs sowie beim Wissenstest mit Fragen zur Feuerwehr und zur Gesellschafts- und Jugendpolitik.

Insgesamt wurden herausragende Leistungen gezeigt und so konnten alle Teilnehmer das begehrte Abzeichen entgegennehmen.

Bild 1: Die Jugendfeuerwehrler Anna-Lena Liedel, Vincent Kugler, Marius Mayer, Jonas Ponzer, Jonas Schneider und Moritz Ummenhofer mit den Ergänzungsteilnehmern bei der Prüfung in Thalfingen.


Falls Du auch gerne solch ein tolles Abzeichen erhalten möchtest und mindestens 12 Jahre alt bist, dann mach doch einfach mit im coolen Team unserer Jugendgruppe. Die Ausbildung findet jeden Dienstag zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr außerhalb der Ferien statt. Dort lernst Du Alles, was im modernen Feuerwehrwesen von Heute gebraucht wird. Es werden von Dir keine Vorkenntnisse erwartet, Du lernst bei uns die Fertigkeiten von Grund auf. Alles, was Du mitbringen solltest, sind Pflichtbewusstsein und die Bereitschaft, Dich für in Not geratene Mitmenschen einzusetzen.