Das Allgäu packt’s – und wir packten mit!

15. Dezember 2019
Jugendgruppe
Aktion: Jugendfeuerwehren unterstützen Hilfsbedürftige in Südosteuropa

Bei der gemeinsamen Sammelaktion der Jugendfeuerwehren Attenhofen und Weißenhorn sind insgesamt 248 Päckchen mit dringend benötigten Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten zusammengekommen. In dieser Summe sind auch die 29 Päckchen von der Realschule Weißenhorn, die sich der Aktion angeschlossen hat, inbegriffen. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.

Diese Päckchen wurden dann am 13.12.2019 an die Initiatoren des Hilfsprojekts in Kellmünz übergeben. Dort wurden von den 25 teilnehmenden Jugendfeuerwehren des Landkreises Neu-Ulm im Rahmen der Abschlussveranstaltung in Summe 2440 Geschenkpakete auf die bereitstehenden LKWs verladen. Die vollbeladenen Sattelzüge des Aktionsbündnisses Allgäu machen sich dann nach Weihnachten mit den gespendeten Paketen auf den Weg nach Südosteuropa.

Vielen Dank an alle, die uns bei der Aktion für bedürftige Kinder und deren Familien so großzügig unterstützt haben, sei es durch abgegebene Päckchen oder aber durch Geldspenden. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei REWE Weißenhorn und der Firma Ritter Verpackungen für deren Unterstützung.