Gründung Kinderfeuerwehr

5. Februar 2022
Öffentliche Einrichtung Feuerwehr Kinderfeuerwehr
Am 24. Januar 2022 hat der Weißenhorner Stadtrat dem Antrag der Feuerwehr Weißenhorn zur Gründung einer Kinderfeuerwehr als Teil der öffentlichen Einrichtung zugestimmt. Nach der offiziellen Zustimmung durch den Stadtrat erfolgte am 2.2.22, pandemiebedingt leider ohne die Hauptpersonen – die Kinder – in einer kleinen Feierstunde mit dem Kommandanten, seinem Stellvertreter, den beiden Vorsitzenden des Feuerwehrvereins und den zukünftigen Betreuern der Kinderfeuerwehr die offizielle Gründung.

Mit der Gründung wurden als erste Betreuer der Kinderfeuerwehr die langjährigen Angehörigen der aktiven Mannschaft Johanna Mayer und Stefan Gutter durch den Kommandanten Matthias Thuro offiziell bestellt.

Zukünftig werden die beiden mit dem Team, welches sie gerade zusammenstellen, die kommenden Treffen planen und gestalten.

Im Rahmen der kleinen Feierstunde erhielten die beiden auch ihr zukünftiges Maskottchen, den Drachen „Grisu“. Grisu wird dann ab den richtigen Start, der pandemiebedingt leider noch nicht planbar ist, bei allen Terminen dabei sein.

Die Kinderfeuerwehr soll Mädchen und Jungen ab 8 Jahren die Möglichkeit geben, sich spielerisch mit dem Thema Brandschutz auseinander zu setzen und sich auf die spätere Zeit bei der Jugendfeuerwehr vorzubereiten. Die Weißenhorner Feuerwehr ist seit fast 50 Jahren stolz auf ihre aktive Jugendfeuerwehr mit einer konstanten Anzahl von Mitgliedern, die die Basis für die aktive Mannschaft im Einsatzdienst bildet.

Neben dem Ansprechen von sogenannten Quereinsteigern bildet die Nachwuchsförderung die eigentliche Basis der Mitgliedergewinnung Freiwilliger Feuerwehren, bei denen sich Mitbürger ehrenamtlich engagieren.

Mit der Gründung der Kinderfeuerwehr ist es jetzt möglich, schon Kinder unter 12 Jahren (Mindestalter für den Eintritt in die Jungendfeuerwehr) aktiv am Feuerwehrgeschehen zu begeistern.

Mit einer Mischung aus Brandschutz- und Verkehrserziehung, Gruppenspielen, Sport, Basteln und Experimentieren, werden interessante Termine auf „unsere Kleinen“ zukommen.

Bedanken möchten wir uns bei allen Firmen, die die Gründung der Kinderfeuerwehr finanziell unterstützen. Besonders großzügig waren die Firma Oetinger Aluminium Weißenhorn GmbH und die VR-Bank Neu-Ulm. Durch all die eingegangenen Spenden ist es uns möglich, die Kinderfeuerwehr adäquat auszurüsten. So freuen wir uns, der Begeisterung der Kinder den nötigen Rahmen bieten zu können und blicken sehr positiv gestimmt in die Zukunft.

Sobald es die aktuelle Lage zulässt werden wir zu einer Auftaktveranstaltung einladen, bei der alle Interessierten vorbeikommen können. Den Termin werden wir in geeigneter Form rechtzeitig kommunizieren.

Da uns aktuell noch ein zündender Name für unsere Kindergruppe fehlt, freuen wir uns schon ab sofort über ernstgemeinte Vorschläge an: Kinderfeuerwehr@feuerwehr-weissenhorn.de